Startseite » Fußball » Jugendfußball » C-Jugend gewinnt Spitzenspiel und qualifiziert sich für Leistungsstaffel
C-Jugend gewinnt Spitzenspiel und qualifiziert sich für Leistungsstaffel

C-Jugend gewinnt Spitzenspiel und qualifiziert sich für Leistungsstaffel

Aufstieg in die Leistungsstaffel

SGM Neuenstadt     C-Jugend

SGM Neuenstadt     –     Neckarsulmer Sport-Union II                    3:2

Am Samstag 19.11.2016 hatten wir den Tabellenersten  Neckarsulmer Sport-Union II zu Gast. Die bis dahin ungeschlagene Mannschaft trat konzentriert und voller Tatentrang auf dem Platz auf. Unsere Elf ließ sich davon nicht beeindrucken und so kamen sie gleich nach dem Anpfiff zu ihrer ersten Chance. Nach Pass von Jannik konnte Jacob v. Olnhausen nach 35 Sek. den Ball am Torspieler zum 1:0 vorbeischieben. Unsere Jungs  nahmen das Spiel dann an sich und ließen in der 6. Min. nur einen Freistoß  für Neckarsulm aus 25Metern zu, doch Niklas pflückte diesen herunter.  Auf dem tiefen Platz hatten beide Mannschaften so ihre Mühe, doch die SGM tat ihr Möglichstes und so hatten wir über die rechte Außenbahn durch gutes Spiel von Jannik und Leon Schäfter den Ball behauptet, nach Schuss von Nico Schenk prallte der Ball am Neckarsulmer Torspieler ab und  Jacob v. Olnhausen, der wachsam war, nutzte diesen zum 2:0. Nach dem 2:0 liesen wir uns von Neckarsulm immer mehr in unsere eigene Hälfte drücken und so kamen wir Mitte der ersten Halbzeit nur noch zu einer nennenswerten Chance in der 24. Min. durch Nico Schenk, die leider nicht genutzt werden konnte. Kurz vor der Halbzeit machten wir Neckarsulm stark, in dem wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone rausbrachten, die NSU nutze dies in der 29. Min. zum 2:1 Habzeitstand. Nach der Pause spielten wir wieder besser auf und konnten uns so die ein oder andere Chance herausspielen, einmal ein Freistoß von Nico Glaner auf Nico Schenk in der 37. Min., doch dessen Schuss konnte der Torspieler parieren.  Neckarsulm durfte man aber nicht aus den Augen verlieren und so kam es dann auch durch Stellungsfehler in der Abwehr und falscher Position von unserem Torspieler Niklas zum 2:2 in der 42. Min. In der 53. Min. gab es dann einen Freistoß von der linken Seite aus gut 25 Metern. Nico Altrieth flankte diesen Ball gefährlich lang auf Tor, so dass der Ball direkt ins Tor zum 3:2 ging. Somit konnte Nico Altrieth durch dieses Tor seine ungewohnte Position (Abwehr) in der gesamten Vorrunde mit konstanter Leistung krönen.  Es häuften sich dann wieder die Chancen der SGM. In der 56. Min. ein Schuss von Jacob,  doch diesen konnte der Torspieler halten. Dann eine Riesen-Chance, doch an der Hereingabe rutschten Ewald und Jacob auf der Torlinie vorbei. Kurz vor Spielende in der 63. und 66. Min. hatten wir dann noch zwei Tormöglichkeiten, doch diese konnten wir wiedermal nicht für uns nutzen. Somit blieb es beim 3:2 Entstand. Super Jungs ihr habt euch den Aufstieg verdient und den Mitfavoriten geschlagen, so sind wir mit 24 Punkten mit vorne dran. Leider hat es wegen einem Tor nicht zu Platz 1 gereicht.

Es Spielten:  Niklas Glöggl, Christian Heuser, Erik Friedle, Jacob v. Olnhausen, Leon Schäfter, Nico Glaner, Luca Nagel, Nico Schenk, Nick Wirth, Jannik Liebendörfer, Nico Altrieth, Ewald Richter, Tobias Haldenwanger, Leon Müller.

Wir DANKEN dem gesamten Kader der SGM, denn ohne euch hätten wir dies nicht möglich machen können.  Dazu gehören noch: Christian Frey , Finn Hoger, Damian Juric‘, Justin Knappik, Finn Lock, Fynn Möller, Nick Ruhnke, Niklas Straub, Lion Wagner.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*