Startseite » Eisstock » Eisstock » Eisstock: 4. Platz beim Salzstadtpokal

Eisstock: 4. Platz beim Salzstadtpokal

Am 2.10.2021 ging es für unsere Stockschützen nach Bad Friedrichshall zum Salzstadtpokal. Nach kurzer Anreise für uns, konnte man ausgeruht sich auf die Spiele vorbereiten und sich gemütlich einspielen. Pünktlich um 9.15 Uhr konnte man dann auch mit den Spielen beginnen. Der erste Gegner war Eintracht Frankfurt. Dieses Spiel wurde knapp mit 16:12 gewonnen. Danach ging es für uns dann auch gleich schon in die erste und einzigste Pause an diesem Tag. Nach der Pause stand uns der SV Böblingen gegenüber. Hier wurde mit 20:8 Punkten das Spiel klar zu unseren Gunsten entschieden. Im dritten Spiel stand uns das Team vom EC Lauterecken gegenüber. Leider wurde die Partie mit unnötigen Fehlern mit 8:16 Punkten verloren. Jetzt hieß es den Kopf nicht hängen zu lassen und sich aufs vierte Spiel gegen den VfL Munderkingen zu konzentrieren. Hier konnten unsere Schützen ein klares 19:11 für sich verbuchen. Im fünften Spiel ging es dann gegen unsere Nachbarn aus Bad Friedrichshall ran. In einem engen und packenden Spiel war das Glück auf unserer Seite und so konnte dieses Match mit 12:8 auch wieder knapp für uns entschieden werden. In der sechsten Partie hieß der Gegner ESC Glashütte. Leider mussten wir dieses Spiel auch wieder knapp mit 11:15 Punkten an den Gegner abgeben. Im siebten Spiel an diesem Tag war der ERC Waldbronn die nächste Mannschaft, die es zu schlagen galt. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite und so musste man sich mit 12:20 Punkten geschlagen geben. Im achten und letzten Spiel standen die Männer vom TSC Zeuzleben uns gegenüber. Hier hieß es noch mal alle Kräfte mobilisieren und das Turnier mit einem Sieg beenden. Nach packenden und auch engen 6 Kehren konnten wir uns durchsetzen und mit 14:10 gewinnen. 

Am Ende standen 10:6 Spielpunkten auf unserem Konto. Somit erreichten wir den 4. Platz. Da wir mit dem TSC Zeuzleben punktgleich waren, musste die Stockquote entscheiden. Leider nicht zu unseren Gunsten. Somit wurde Zeuzleben Dritter und wir Vierter. Trotzdessen war dieses Turnier ein guter Abschluss der Sommersaison. Für den TSV Neuenstadt spielten Tobias Wachtler, Tobias Perlik, Sven Denninger, Jochen Schuster und Günter Häfele.

Nun geht es für die nächsten Turniere aufs Eis und somit in die erwartete Wintersaison. 

Wer Interesse hat unseren Sport mal selbst auszuprobieren, hat jeden Mittwoch um 19.00 Uhr die Möglichkeit sich uns beim Training anzuschließen und mal mit reinzuschnuppern.

Tobias Perlik, Schriftführer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*