Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: B- Jugend: Arbeitssieg

Fußball: B- Jugend: Arbeitssieg

TG Böckingen II – SGM Neuenstadt 2:3

Heute traten wir gegen Böckingen auf Kunstrasen an und schon nach drei Minuten wusste Neuenstadt, dass hier keine Punkte verschenkt werden. Ein schnell vorgetragener Angriff von Böckingen aus abseitsverdächtiger Position, der Ball wurde dreimal quer durch die Abwehrreihen von Neuenstadt gespielt, bis einen Meter vor das Tor, der Böckinger Spieler hatte kein Problem den Ball im Tor unterzubringen, 1:0. Geschockt durch das schnelle Gegentor, wirkte Neuenstadt verunsichert und kam in der Folgezeit zu keiner zwingenden Torchance. Doch auch die Böckinger konnten daraus keinen Profit schlagen und wirkten ihrerseits ideenlos. Auch das 2:0, in der 27. Min. für Böckingen, konnte darüber nicht hinwegtäuschen. Ein Fehlpass in der Vorwärtsbewegung brachte einen Böckinger Spieler in Schussposition, Jason konnte den Schuss noch abwehren, doch beim Nachschuss war er chancenlos. Neuenstadt hatte einen nennenswerten Angriff, in der 32. Min. spielten sie sich durch Direktpässe bis vor das Tor von Böckingen, doch der Schuss von Jannik ging knapp am Tor vorbei.

Bei der Halbzeitansprache haben die Trainer von Neuenstadt wohl die richtigen Worte gefunden, denn schon in der 51. Min. gelang Jannik der Anschlusstreffer zum 2:1. In der Folgezeit spielte man Böckingen förmlich an die Wand. In der 62. Min. hatte Neuenstadt den Ausgleich auf dem Fuß, dreimal wurde aus kurzer Distanz aufs Tor geschossen, doch zwischen Ball und Tor stand immer wieder ein Böckinger Spieler, welcher angeschossen wurde. Eine Minute später, Jannik hatte die Möglichkeit den Ball ins Tor zu köpfen, doch der Böckinger Torwart brachte in letzter Sekunde noch die Hand zwischen Ball und Kopf und verhinderte dadurch den Ausgleich. Neuenstadt machte weiter Druck. Ein langer Ball auf Jakob, der auf Jannik, dieser schoss aus 4 Meter aufs Tor, der Ball war hinter der Torlinie, doch der Schiedsrichter ließ weiterspielen, Gewusel im Fünfmeterraum und irgendwie landete der Ball dann doch im Netz. Der Ausgleich für Neuenstadt, 2:2, Torschütze Jakob. Das Tor des Tages schoss in der 70. Min Jannik, den Ball am Fuß spielte er drei Gegenspieler aus und schoss dann unhaltbar für den Torwart ins Tor zum Führungstreffer, 2:3. In der 79. Min. dann Glück für Neuenstadt, ein Schuss aus 16 Metern landete am Pfosten.

Die Zuschauer sahen eine erste Halbzeit, in der, wie man so gerne sagt, Not gegen Elend spielte. In der zweiten eine überlegene Neuenstädter Elf, die mit Moral und Einsatz einen 2:0 Rückstand noch zum 2:3 Sieg drehen konnte. Das nächste Spiel findet in Kochertürn am 10.11. um 10:30Uhr gegen den FSV Bad Friedrichshall SV statt.

Gespielt haben: Jason Miller, Niklas Straub, Rene Lebküchner, Justin Knappik, Emirhan Yilmaz, Janos Karle, Erik Friedle, Jacob von Olnhausen, Jannik Liebendörfer, Leon Schäfter, Luca Glöggl, Samuel Otremba, Damian Juric, Noah Rischert,

  • Tore:   1:0   k.A.
  •             2:0   k.A.
  •             2:1   Jannik Liebendörfer
  •             2:2   Jacob von Olnhausen
  •             2:3   Jannik Liebendörfer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*