Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Ein Sieg mit Höhen und Tiefen

Fußball: SGM B- Jugend: Ein Sieg mit Höhen und Tiefen

SGM Beilstein/Abstatt/Ilsfeld ABI – SGM Neuenstadt   1:3

Bei schönem Wetter trat man gegen einen in Unterzahl spielenden Gegner an. Abi standen nur 10 Spieler zur Verfügung. Neuenstadt begann da, wo sie letzte Woche aufgehört haben. Man hatte mehr Ballbesitz, doch Torchancen waren Mangelware. Neuenstadt spielte zu oft durch die Mitte, wo die gut organisierte Abwehr von ABI nicht viel zuließ. Bis zur 18 Min., als N.Schenk von rechts den Ball auf den Kopf von J. Liebendörfer flankte und dieser zum 0:1 einnickte. In der 25. Minute fiel aus dem nichts das 1:1, ein zu schwacher Rückpass, ein Spieler von Abi dazwischen, Schuss, Tor, Deja vu, müssen wir jetzt im Training Rückpässe üben?! ABI stand tief und Neuenstadt wusste den Abwehrriegel nicht zu knacken. Erst in der 38 Min. ein genauer Pass in den Lauf von J. Liebendörfer, dieser stand vor dem Torwart, zog ab, der Torwart war mit einer Hand noch dran, konnte das 1:2 aber nicht verhindern.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Neuenstadt den Druck und kam in der 50 Min dann auch zum verdienten 1:3. Ein Eckball von N. Schenck, J Karle schraubte sich hoch und köpfte unhaltbar ein. Nun machte sich die Unterzahl von  ABI bemerkbar, sie kamen nur noch selten in die Hälfte von Neuenstadt und Neuenstadt hatte noch mehrere gute Torchancen.  In der 57 Min. ein Schuss aus 11m, doch der Torwart konnte in abwehren, der Nachschuss von J. Liebendörfer traf dann ins Tor, jedoch stand er im Abseits. In der 78. Min dann noch ein Freistoß für Neuenstadt, M. Sieger trat an, der gute Torwart von ABI konnte den Ball mit einer Parade über die Latte lenken.

Über das gesamte Spiel gesehen ein verdienter Sieg, mit einer schwachen ersten und einer guten zweiten Halbzeit.

Das nächste Spiel findet am 28. April um 10:30 gegen die SGM Obersulm statt.

  • Tore:   0:1  J.Liebendörfer
  •             1:1   N. Helleis
  •             1:2  J. Liebendörfer
  •             1:3  J. Karle

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*