Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Heim- Hallenturnier

Fußball: SGM B- Jugend: Heim- Hallenturnier

Bei dem eigenen Heim-Hallen-Turnier traten am heutigen Samstag den 15.02.2020 in der Helmbundhalle in Neuenstadt unsere Jungs der B-Jugend der SGM Neuenstadt an. Teilnehmende Mannschaften in der Gruppe A: SGM Neudenau/Siglingen, SGM Oedheim/Dahenfeld, SGM Unteres Zabergäu,JSG Seckach. Alles war angerichtet für den Budenzauber in Neuenstadt und so starteten die Jungs von unserer B-Jugend motiviert in das erste Gruppenspiel gegen den FV Kirchheim. Kurze Randnotiz, leider mussten unser Trainerduo Karle&Klotz am Vorabend das zweite Team unserer SGM schweren Herzens vom Turnier abmelden, da es auch hier bedauerlicherweise zu kurzfristigen ungeplanten Abmeldungen kam. Sehr schade und  ärgerlich für die Spieler von Team II die hätten spielen können und wollten. Der Plan war mit zwei Teams in das Turnier zu gehen um jedem Spieler die Chance zu geben sich beim eigenen Hallenturnier vor heimischen Zuschauern zu präsentieren. Nun zum Auftaktspiel, nach anfänglichem Abtasten begegneten sich beide Gegner auf Augenhöhe. Gute Aktionen auf beide Seiten, dass Karle&Klotz Team machte seine Sache nicht schlecht für das man eigentlich kaum in der Halle vorher trainiert hatte. Trotzdem lag man durch zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr zwei zu null zurück. Man schaffte es zwar noch durch ein Tor von unserem Jacob auf zwei zu eins zu verkürzen, aber die restliche Spielzeit reichte leider nicht mehr aus um zumindest eine Punkteteilung zu erreichen. Aber für das erste Spiel ein guter Auftritt, weiter ging’s zum nächsten Match. Nächste Partie gegen den SSV Auenstein, auch hier das gleiche Bild. Ein munteres Spiel mit Chancen hüben wie drüben, unseren Jungs merkte man an das man sich nun immer besser zu Recht fand beim heimischen Budenzauber. Mutig, mit hoher Laufbereitschaft versuchten Sie das Spiel für sich zu entscheiden. Aber auch gegen diesen Gegner musste man sich mit einer knappen Niederlage von eins zu null geschlagen geben. Eine klare Leistungssteigerung zu Spiel eins, die Tore würden schon noch fallen. Auf zum letzten Gruppenspiel, Derbytime gegen die SGM KoBra. Wenn nicht jetzt wann dann, nun wollten unsere Jungs mit allem was Sie haben natürlich ihren ersten Sieg feiern. Auch wenn man durch die zwei Niederlagen zuvor leider keine Chance mehr hatte auf den Turniersieg, aber das Derby wollte man unbedingt gewinnen. Und es gelang, angefeuert von unserem WELTKLASSE-STADIONSPRECHER der die ganze Halle elektrisierte starteten unsere Jungs voller Eifer in die Partie. Und ich nehme es vorneweg, es gelang. Durch zwei Treffer von unserem Kapitän Jannik und ein tolle Mannschaftsleistung sicherte sich unsere SGM den ersten Sieg des Turniers. Toller Auftritt, tolle Stimmung und ein verdienter Sieg der Karle&Klotz Truppe. Fazit der Vorrunde, schade das nicht jedes Spiel ein Derby war man hatte den Anschein das bei solch einem Spiel die Jungs besonders motiviert sind. Trotzdem drei gute Auftritte. Beim Hallenfußball sollte der Spaß im Vordergrund stehen, auch wenn unsere Trainer der SGM natürlich das eigene Turnier sehr gerne Gewonnen hätten. Mit etwas Glück wäre das Halbfinale sicherlich drin gewesen, aber die Jungs haben alles gegeben. Nun zum Abschluss des Turniers durften unsere Jungs ihre letzte Partie das Platzierungsspiel um Platz fünf und sechs gegen die SGM Neudenau Siglingen absolvieren. Und wieder ein Derby, die Zuschauer und unser Stadionsprecher sollten auf ein Neues auf ihre Kosten kommen. Nicht nur diese, denn Trainer Klotz der den Großteil seiner aktiven Fußballerzeit in Neudenau verbrachte drängte natürlich besonders auf einen Sieg. Daher war die Vorgabe des Trainerduos Karle&Klotz nur die eine, GEWINNEN! Auch bei diesem Derby zeigte die komplette Truppe vollen Einsatz und ein gutes Spiel mit guten Spielzügen und einigen Torchancen. Der Gegner hielt gut dagegen, aber unser guter Jason der in diesem Spiel eine sehr gute Leistung zeigte hielt die Null fest. Elfmeterschießen, der Stadionsprecher fiel nun fast aus seinem Kommentatorenhäuschen. Erster Elfmeter, unser Kapitän Jannik trat an. Mutig als erster, doch leider konnte der Torspieler der SGM parieren. Nun die Jagsttäler, Schuss und null zu eins für den Gegner. Nächster Schütze Rene, und Ausgleich für unsere SGM. Nun musste Jason unbedingt einen halten und er tat es. Super Reflex von unserem Keeper. Auf zum nächsten Schützen, unser Stürmer Janos. Die Spannung war allen anzumerken, Schuss und glücklich durch die Hosenträger des Gästekeepers kullerte der Ball ins Tor. Wenn unser Jason nun den nächsten Ball halten würde  und es passierte der letzte Schütze der Jagsttäler verschoss. Man verabschiedete sich mit einem verdienten Derbysieg aus dem Turnier mit dem fünften Platz.

Der Turniersieg ging an die SGM Oedheim/Dahenfeld.

Das Team unserer SGM: Jason, Niklas Straub, Rene, Jacob, Justin, Jannik, Janos, Emirhan

Zum Abschluss ein Dank an alle Eltern die mit ihren Helferdiensten dazu beigetragen haben das eigene Hallenturnier auszurichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*