Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Revanche geglückt!

Fußball: SGM B- Jugend: Revanche geglückt!

SGM Neuenstadt – SGM Neudenau 4:1

Bei bestem Fußballwetter und hervorragenden Platzbedingungen trafen am heutigen Sonntag um 10.30 Uhr zur besten Frühschoppen Zeit am Steinemer Sportplatz inklusiv stattfindendem Sportfest zum Rundenauftakt die SGM Neuenstadt gegen den Sieger aus dem vorherigen Pokalspiel am Mittwoch die SGM Neudenau unteres Jagsttal aufeinander.

Nach dem verdienten Ausscheiden aus dem Pokal am Mittwoch war das Team der SGM Neuenstadt von den Trainern Jochen Karle und Florian Klotz sofort von Wiederanpfiiff an um Wiedergutmachung bemüht. Es entwickelt sich eine abwechslungsreiche Partie mit hoher Intensität von beiden Seiten. Die Heimmannschaft machte sofort Druck in der gegnerischen Hälfte, die Neudenauer versuchten ihrer Seits sich durch lange Bälle auf ihren pfeilschnellen Flügelstürmer Marion Metz sich vom Druck der Hausherren zu befreien. Aber es war schnell zu sehen dass dieses Rezept der Gäste heute nicht aufgehen sollte. Es war zu spüren dass die Hausherren anders als wie zum Mannschaftsphoto Termin am heutigen Sonntag um 9.00 Uhr hellwach waren. Der Einsatz stimmte von Beginn an, durch das frühe Stören entwickelt sich ein ganzes anderes Spiel als am Mittwoch und man verunsicherte den Gegner zusehends. Das Rezept der Trainer Karle&Klotz ging schnell auf und unsere Mannschaft wurde mit der frühen Führung in der vierten Spielminute von Janos belohnt. Weitere gute Szenen sollten folgen, immer wieder wurden die Gäste zu Ballverlusten durch die starke Zweikampfführung und die hohe Laufbereitschaft der Heimmannschaft gezwungen. In den ersten 25 Minuten hatte man den Gegner über weite Strecken gut im Griff, nur das verwerten der durchaus vorhandenen Torchancen verhindert die Führung. Die letzten zehn Minuten vor der Halbzeit konnten die Gäste die Partie etwas ausgeglichener gestalten, da die Heimmannschaft dem hohen Tempo der Anfangsphase etwas Tribut zollen musste. Glück hatte man bei einem sehenswerten Lattentreffer der Gäste. So ging man aber mit einer verdienten 1 zu 0 Führung der Heimmannschaft in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff des hervorragenden Schiedsrichters versuchten die Gäste an ihre gute Phase kurz vor der Halbzeit wieder anzuknüpfen. Doch die Heimmannschaft hatte sich gut darauf in der Halbzeit vorbereitet und so kam es in der 49 Spielminute zum 2 zu 0 durch unseren Spielführer Jannik der heute seine Mannschaft hervorragend führte. In den folgenden Minuten hatte man die Gäste welche aber zu keinem Zeitpunkt der Partie aufsteckten gut im Griff. Die SGM Neudenau war trotzdem zu jeder Zeit gefährlich, aber unsere Jungs kamen durch ihre hohe Laufbereitschaft bei warmen Temperaturen immer wieder zu Chancen. Ein dieser Möglichkeiten verwertete unser Justin in der 58 Spielminute zum 3 zu 0.

Wer dachte die Partie wäre nun gelaufen sah sich getäuscht, in der 66 Minute kam es zum nicht unverdienten Anschlusstreffer der Gäste. Der Neudenauer Marion Metz setzte sich gegen drei Verteidiger der Heimmannschaft durch, und netzte zum 3 zu 1. 

Die Gäste versuchten nochmal alles und setzten die Heimmannschaft in den folgenden Minuten nochmals ordentlich unter Druck. Aber unser Team hielt zusammen und konterte ihrer Seits clever und man hätte das Spiel schon früher entscheiden können. So dauerte es bis zur 80 Minute bis wiederum Janos mit seinem zweiten Treffer das Spiel endgültig entschied.

Fazit des Spiel: Ein gelungener Saisonauftakt der Karle&Klotz Truppe, man hat gemerkt das das Team sein durchaus vorhandenes Potenzial abrufen kann. Dazu braucht es aber Demut, Leidenschaft und WILLE!
Ein Lob an die gesamte Mannschaft, von der Nummer eins bis zu den Auswechselspielern hat Heute jeder für den anderen gekämpft. Das ist der Maßstab, nun gilt es in den kommenden Wochen weiter hart zuarbeiten. JUNGS abheben verboten!!!

Der Gästemannschaft wünschen wir für die weiteren Spiele alles Gute!

Es spielten: Jason, Niklas, Erik, Leon, Samuel G, Rene, Noah, Jacob, Samuel O., Jannik, Janos, Justin, Damian, Luca, Torben, Emirhan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*