Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Fußballer patzen gegen Tabellenletzten

Fußballer patzen gegen Tabellenletzten

Punktverlust gegen das Tabellenschlusslicht!

14.Spieltag

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – SGM Widdern/Olnhausen  2:2 (2:1)

 

Der Punktgewinn beim Tabellenführer ist nur etwas wert, wenn man im darauffolgenden Heimspiel nachlegt. So war die Richtung vor dem Spiel klar vorgegeben. Doch dass diese Spiele oft die schwersten sind, hat sich an diesem Sonntag mal wieder bewahrheitet.

Die SGM hatte zwar von Beginn an gegen tief stehende Gäste mehr Spielanteile,  ließ aber eigentlich über die kompletten 90 Minuten die Leichtigkeit im Spiel nach vorne vermissen. Das Spiel der Heimelf war geprägt von zu behäbigem Aufbauspiel, wenig Laufbereitschaft, zahlreichen Fehlpässen und mangelnder Zweikampfführung. So waren es die Gäste, die die ersten beiden Großchancen hatten und die SGM konnte sich beim Pfosten und bei Keeper Stephan Schoch bedanken, dass es immer noch 0:0 stand. Dann konnte die SGM durch einen Doppelschlag von Sven Schmelcher kurz vor der Halbzeit sogar mit 2:0 in Führung gehen. Typisch für diesen Tag wurde man aber im Gegenzug ausgekontert und Widdern kam noch vor der Pause auf 2:1 heran.

Nach dem Pausentee hatte die SGM zwei gute Möglichkeiten den alten Abstand wieder herzustellen, doch die Schmelcher-Brüder scheiterten jeweils am Gäste-Keeper. Widdern war mit langen Bällen auf ihre zwei schnellen Spitzen stets gefährlich und brachte die SGM-Defensive des Öfteren in Verlegenheit. Zunächst vergaben die Gäste noch eine hundertprozentige vor dem SGM-Gehäuse, wenig später machte es Ex-Spieler Marcel Waldherr dann aber besser und konnte zum 2:2 einnetzen. Auch in der Schlussviertelstunde fiel der Braasch-Elf nicht mehr viel ein und so musste man sich mit einem Unentschieden begnügen.

Letztendlich wohl die schlechteste Saisonleistung der SGM, die nie richtig ins Spiel fand und viel zu viel zuließ. Die Gäste hatten insgesamt sogar die besseren Möglichkeiten, so dass man nach diesem Spielverlauf mit dem Punkt am Ende zufrieden sein muss.

 

Aufstellung: Schoch – Kress, Hartmann, Rüdele, Frisch  – Gülbahar, Dittmann, Bolch(Kuhne), Benner – M. Schmelcher, S. Schmelcher(Kluin); Seeber, Ertel, Gueye

 

Unser B-Team ging gegen den wieder gegründeten VFR Heilbronn als Verlierer vom Platz. Am Ende hieß es 1:3, zwischenzeitlich hatte Daniel Muth für den Anschlusstreffer gesorgt. Letztendlich aber ein verdienter Sieg der Gäste.

 

Nächste Spiele:

Nachholspiele 3. Spieltag:

Samstag, den 24.11.2018

SGM II – SGM Krumme Ebene II  12:45 Uhr

SGM I – Spvgg Oedheim  14:30 Uhr

 

WIR.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*