Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Kanter-Sieg und knappe Niederlage für die SGM

Kanter-Sieg und knappe Niederlage für die SGM

18.Spieltag                                                                                                                     

SGM mit Kantersieg!                                                                                                                                                         

SC Amorbach – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn  0:8 (0:3)

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Oedheim und dem spielfreien Wochenende wollte die SGM unbedingt in die Erfolgsspur zurückfinden.

Zu Beginn der Partie tat man sich aber gegen einen aggressiven Gegner schwer und hätte durchaus in Rückstand geraten können. Erst nach einer Viertelstunde wurde das Passspiel auf dem Kunstrasen etwas sicherer und genauer. Nach einer Ecke konnte Martin Frisch mit einem Traumtor in den Knick die SGM dann auch in Führung bringen. Die Stauch-/Zucknick-Truppe war jetzt die deutlich bessere Mannschaft und konnte noch vor der Pause durch Tore von Marvin Marrone und Marvin Sieger auf 3:0 erhöhen

Die endgültige Vorentscheidung fiel dann bereits in der 50. Minute als sich nach einem Foulspiel die Gastgeber mit einer gelb-roten Karte dezimierten und Marvin Marrone den fälligen Elfer souverän verwandelte. In der Folgezeit kam die SGM in regelmäßigen Abständen zu Torchancen und Marvin Sieger, Florian Schulz, erneut Marvin Marrone und Markus Schmelcher konnten auf 8:0 erhöhen. In der Schlussphase wäre ein zweistelliges Ergebnis durchaus möglich gewesen. Teilweise wurden beste Möglichkeiten aber nicht sauber ausgespielt, hinzu kamen drei Aluminiumtreffer.

Am Ende ein deutlicher Sieg und drei Punkte gegen einen schwachen Tabellenvorletzten. Jetzt gilt es im Heimspiel am Sonntag nachzulegen!

Es spielten: Klärle – Hötzer(J.Ehmann), Bolch, Benner, Frisch – Dittmann(Nied), S.Ehmann(Schenk)  – Marrone, M. Schmelcher, Sieger – Schulz;

Perspektivteam erneut mit knapper Niederlage!

TSV Herbolzheim – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II  1:0 (0:0)

An einem wunderschönen Sonntagnachmittag ging es für unsere SGM II zum TSV Herbolzheim. Da am letzten Spieltag schon eine Niederlage eingefahren wurde, musste heute ein Sieg gegen den Tabellendritten her.

In der ersten Halbzeit tat sich die SGM schwer ins Spiel zu kommen. Herbolzheim konnte damit den Ton etwas angeben und holte so ein paar Chancen raus, zu unserem Glück jedoch ohne Erfolg. Mit wenig Chancen konnte sich die SGM in der 25. Minute kurz vor dem Strafraum des Gegners noch einen Freistoß sichern. Der Freistoß war gut geschossen, jedoch parierte der Torwart hier klasse. Somit gehen beide Teams ohne Erfolg in die Halbzeitpause.

In den zweiten 45 Minuten nahm sich die SGM nochmal vor, alles zu geben, um die drei Punkte nicht in Herbolzheim liegen zu lassen. Jedoch bekam der TSV in der 57. Minute einen äußerst fragwürdigen Elfmeter. Diese Chance ließen sich die Herbolzheimer nicht nehmen und netzten zum 1:0 ein. Die restliche Partie lief größtenteils chancenlos für beide Teams ab. Dementsprechend schaffte es unsere SGM nicht die Kugel ins gegnerische Tor zu befördern und WIR mussten uns geschlagen geben.

Um nicht die Chance auf die erste Tabellenhälfte zu verlieren, muss die SGM II im nächsten Spiel 3 Punkte mitnehmen. Dieses ist bereits am Donnerstag, dem 24.03.2022 um 19 Uhr auswärts gegen die Spfr Untergriesheim II.

Nachholspiel

Donnerstag, 24. März

Spfr Untergriesheim II – SGM II  19:00 Uhr

19. Spieltag

Sonntag, den 27. März

SGM I – SG Bad Wimpfen II  15:00 Uhr

SGM II – SGM Langenbrettach  13:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*