Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » SGM kassiert erste Saisonniederlage!

SGM kassiert erste Saisonniederlage!

8.Spieltag                                                                                                                                                           

SV Lampoldshausen – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn I  1:0 (0:0)

SGM kassiert erste Saisonniederlage!

Bei herrlichem Herbstwetter gastierte die SGM am vergangenen Sonntag auf dem Olymp in Lampoldshausen. Die Elf von Alex Stauch und Nico Zucknick war darauf eingestellt, auf einen tiefstehenden Gegner zu treffen, der durch Konterspiel zum Erfolg kommen wollte. Dennoch hatte die SGM nach nur wenigen Minuten die große Chance zur Führung, scheiterte aber knapp. Mit zunehmender Spieldauer tat man sich dann aber sichtlich schwer gegen die defensiv gut stehenden Gastgeber. Lampoldshausen hatte dann Mitte der ersten Halbzeit aus abseitsverdächtiger Position eine große Möglichkeit zur Führung, der SVL-Stürmer verzog aber knapp am langen Eck vorbei. Es blieb zur Pause beim torlosen Remis.

In der zweiten Hälfte wollte die SGM geduldig weiterspielen und auf den einen Fehler der Heimelf lauern. Insgesamt fehlte an diesem Tag aber die Durchschlagskraft im letzten Drittel, hinzu kamen viele Ungenauigkeiten und falsche Entscheidungen im Spielaufbau. Ab der 70. Minute witterte der SVL dann auch seine Chance auf mehr als einen Punkt und so kam es noch dicker für die SGM. Durch einen der wenigen Abschlüsse konnten die Gastgeber in der 79. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Danach hatte die SGM zwar noch den einen oder anderen Torschuss, der Ball zappelte aber nicht mehr im Netz und so stand am Ende die erste Saisonniederlage zu Buche.

Jetzt gilt es kommende Woche zuhause die Weiße Weste zu behalten und im Spiel gegen einen Tabellennachbarn in die Erfolgsspur Richtung Spitzengruppe zurückzufinden!

Es spielten: Klärle – Frisch, S.Ehmann, Benner, Bolch – Kuhne(J.Mall), Dittmann(Blaschka) – Haußler(Schulz), M.Schmelcher, Marrone – S. Schmelcher(Sieger)

TSV Biberach – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II    2:2 (1:2)

Nachdem unsere SGM II gegen Widdern nach 2 Siegen wieder verloren hatte, galt es nun auswärts beim TSV Biberach wieder Punkte mitzunehmen. Biberach stand zu diesem Zeitpunkt auf dem 4. Tabellenplatz.

Selbstbewusst startete unsere SGM II ins Spiel und kam schnell sehr gut in Fahrt. Nach einigen guten Passkombinationen gelang Marcel Hötzer ein Traumball auf Brian Englert, der gekonnt seinen Gegenspieler stehen lies und den hereinlaufenden Luca Schirmbrand bediente, welcher den Ball in der 11. Minute zum 1:0 für die SGM II über die Linie schob. Keine 2 Minuten später spielte Marcel Hötzer wieder einen tollen Pass in die Spitze auf Julian Muth, der sehenswert abzog, jedoch das Tor knapp verfehlte. In der 25. Minute fing die SGM II einen Abschlag des Gegners direkt ab und schaltete schnell um. Durch einen präzisen Pass in die Spitze wurde Nick Bezold bedient, welchen daraufhin ganz cool blieb und den Verteidigern und dem Torwart keine Chance lies: 2:0! Die SGM II hatte das Spiel gut im Griff und war die spielbestimmende Mannschaft. Jedoch nutzte der TSV Biberach in der 29. Minute unsere Schwäche eiskalt aus. Nach einem Freistoß des Gegners stand die Nummer 9 völlig blank und versenkte den Ball sehenswert per Volley zum 2:1 aus unserer Sicht im Netz. Die SGM II lies sich jedoch nicht beirren und behielt die Kontrolle über das Spiel.

In der zweiten Hälfte brach unsere SGM II allerdings ein wenig ein und schaffte es nicht mehr den Gegner so unter Kontrolle zu haben wie in der ersten Hälfte. Der TSV Biberach machte Druck und die SGM II schaffte es nicht mehr so häufig sich zu entlasten. Dennoch hatte Biberach nur wenig zu verzeichnende Torchancen. In der 81. Minute übersah unser Torwart Stephan Schoch nach einem Rückpass den einlaufenden Stürmer des Gegnerteams, welcher sich den Ball schnappte und den bitteren Ausgleich schoss. Daraufhin berappelte sich die SGM II nochmal mit dem Wille das Spiel zu gewinnen und spielte munter auf. Jedoch konnte die SGM II sich für eine solide Leistung nicht mit einem Sieg belohnen und das Spiel endete 2:2.

Nun heißt es den Fokus auf das nächste Spiel zu setzen und gegen die SGM Offenau/UFC Neckarsulm kommenden Sonntag zu Hause wieder 3 Punkte zu holen.

9. Spieltag

Sonntag, den 17. Oktober

SGM II – SGM Offenau/UFC Neckarsulm  13:00 Uhr

SGM I – SGM Höchstberg/Tiefenbach  15:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*