Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » SGM mit Remis in Möckmühl, B-Team siegt in Bad Friedrichshall

SGM mit Remis in Möckmühl, B-Team siegt in Bad Friedrichshall

6.Spieltag                                                                                                                                                           

Spvgg Möckmühl – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn I  1:1 (1:1)

Umkämpftes Unentschieden!

Beim Klassiker der Kreisliga A auf dem frisch sanierten Spielfeld in Möckmühl versuchte die Stauch- Truppe von Beginn an aggressiv in die Zweikämpfe zu gehen, was in der ersten Viertelstunde auch relativ gut gelang. So konnte nach 10 Minuten Niklas Kuhne nach schönem Pass von Daniel Haußler per abgefälschtem Schuss das 0:1 erzielen. In der Folge verflachte das Spiel dann immer mehr und fand fast ausschließlich im Mittelfeld statt. Die SGM hatte im Ansatz zwar ein paar gute Konterchancen, die jedoch zu schlampig fertig gespielt wurden. In der 40. Minute kam dann Möckmühl zum in dieser Phase etwas überraschenden Ausgleich, als ein Pass nicht geklärt werden konnte und der Stürmer zum 1:1 Halbzeitstand einschob.

In der 2. Halbzeit übernahm dann die Heimmannschaft immer mehr das Kommando und die SGM wurde in die Defensive gedrängt. Angriffsaktionen blieben Mangelware, da das Passspiel an diesem Sonntag nicht wie gewohnt funktionierte. Die Möckmühler scheiterten mehrmals am glänzend reagierenden Jens Klärle, der in seiner Heimat ein überragendes Spiel zeigte. Auch die SGM hatte noch ihre Chancen, Florian Schulz scheiterte freistehend am Torhüter und ein Eigentor der Heimmannschaft wurde aus welchem Grund auch immer nicht gewertet.

Am Ende blieb es dann bei einem Unentschieden, das für die SGM aufgrund des Chancenplus der Heimmannschaft durchaus etwas glücklich war.

Es spielten: Klärle – Frisch (80. S. Schmelcher), Hauck, Benner, Bolch – S. Ehmann (87. Schenk), Dittmann – Haußler, Kuhne, J. Mall (54. Sieger) – Schulz

FSV Friedrichshaller SV II – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II 1:3 (1:2)

SGM II mit zweitem Sieg in Folge!

Nachdem unsere SGM II gegen Obereisesheim II vor heimischem Publikum den ersten Saisonsieg feiern konnte, galt es nun auswärts gegen den Friedrichshaller SV II nachzulegen, um auch den ersten Auswärtssieg einzufahren. Die Zweitvertretung des Friedrichshaller SV war in der bisherigen Runde nach starkem Start noch ungeschlagen. Selbstbewusst von Beginn an gelang unserer SGM II ein starker Start. Nach einem Pass von Nico Altrieth ins Zentrum konnte Cedric Dell bereits in der 2. Minute den Ball sehenswert ins linke obere Eck versenken. Auch auf das 0:2 für unsere SGM II musste nicht lange gewartet werden. Weiterhin wurde selbstbewusst nach vorne gespielt und nach starker Einzelaktion von Cedric Dell war der Traumstart perfekt: 0:2 nach nur 9 Minuten.

Nach 20 Minuten geriet etwas Unruhe ins Spiel unserer SGM II. Der Friedrichshaller SV II nutzte das in der 24. Minute eiskalt aus und erzielte so nach Handelfmeter den 1:2 Anschlusstreffer. Dennoch blieb unsere SGM II die bessere Mannschaft und sorgte auch offensiv immer wieder für gefährliche Toraktionen. In der 2. Hälfte war nun vor allem wichtig, dass unsere Defensive die Führung verteidigt. Durch Kampf unserer ganzen Mannschaft konnten die Angriffe der Gegner immer wieder abgewehrt werden und somit kam der Friedrichshaller SV II kaum zu gefährlichen Toraktionen. Trotzdem blieb das Spiel bis in die Nachspielzeit knapp, bis Niklas Simpfendörfer nach Vorlage von Cedric Dell kurz vor dem Schlusspfiff das verdiente 1:3 erzielte und somit war der zweite Saisonsieg in Folge für unsere SGM II perfekt!

Nun gilt es dranzubleiben, an den starken Leistungen der letzten beiden Spiele anzuknüpfen und beim nächsten Heimspiel gegen die stark gestartete 1. Mannschaft von Widdern/Olnhausen die nächsten Punkte zu sichern.

7. Spieltag

Sonntag, den 03. Oktober

SGM II – SGM Widdern/Olnhausen  13:00 Uhr

SGM I – VFR Heilbronn II  15:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*