Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Souveräner Heimsieg der SGM

Souveräner Heimsieg der SGM

23. Spieltag                                                                                                                                                          

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – SV Lampoldshausen  3:0 (1:0)

Nach dem ungefährdeten Auswärtssieg in HN musste die SGM im Heimspiel gleich nachlegen. Gegen die Gäste aus Lampoldshausen hatte man aus der Vorrunde noch was gutzumachen. LA stand gewohnt tief und lauerte auf Konter. Die SGM versuchte auf dem Neuenstadter Rasen Lösungen zu finden, konnte sich aber zunächst nicht entscheidend durchsetzen. Es dauerte bis zur 20. Minute ehe Martin Frisch nach schöner Vorarbeit von Marvin Marrone zum 1:0 einnetzen konnte. Bis zum Halbzeitpfiff gab es noch die eine oder andere Möglichkeit, es blieb aber beim knappen Vorsprung. In der Defensive stand die SGM sicher und ließ nichts anbrennen.

Bis zur 70. Minute plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Die SGM versäumte es, frühzeitig den Deckel drauf zu machen. Dann aber erneut eine starke Einzelaktion von Marvin Marrone und Markus Schmelcher konnte zum 2:0 erhöhen. Die Gäste hatten keine nennenswerte Torchance mehr und spätestens mit dem 3:0 durch Jannik Mall in der 79. Minute war das Spiel entschieden. Insgesamt ein souveräner Heimsieg der Stauch-Elf, wichtig war, dass hinten auch mal wieder die Null stand.

Nächsten Samstag gilt es in Höchstberg nachzulegen, um noch einmal in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen zu können.

Es spielten: Klärle – Frisch, Benner, Bolch, J.Ehmann(Hauck/Blaschka) – Dittmann, S.Ehmann  – Marrone, M. Schmelcher, Sieger(Mazrekaj) – Schulz(J.Mall); AW:

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II – TSV Biberach  1:1 (0:0)

Nachdem unsere SGM Il gegen Widdern eine klare Niederlage hinnehmen musste, galt es nun daheim gegen TSV Biberach wieder Punkte dazubehalten. Biberach stand zu
diesem Zeitpunkt auf dem 3. Tabellenplatz.
Selbstbewusst startete unsere SGM Il ins Spiel und nach dem ersten Abtasten kamen sie
schnell sehr gut in Fahrt. Die SGM Il hatte das Spiel gut im Griff und war die spielbestimmende Mannschaft, lies nur wenige Akzente des Gegners zu. Die SGM Il konnte sich aber nicht belohnen und so stand es zur Pause 0:0.
In der zweiten Hälfte brach unsere SGM Il allerdings ein wenig ein und schaffte es nicht mehr den Gegner so unter Kontrolle zu haben wie in der ersten Hälfte. Der TSV
Biberach machte Druck und die SGM Il schaffte es nicht mehr so häufig sich zu entlasten. Dennoch hatte Biberach nur wenig zu verzeichnende Torchancen. In der 72. Minute geriet unsere SGM II in Rückstand nachdem eine Hereingabe direkt vor dem Tor beim Gegner landete. Daraufhin berappelte sich die SGM Il nochmal, mit dem
Willen, den Ausgleich zu schießen und spielte munter auf. Dies gelang in der 87. Minute durch Cedric Dell nach einer tollen Hereingabe durch Bryan Englert. Durch unnötige zeitweilige Auseinandersetzungen mit dem Gegner kurz vor Schluss gab es keine weiteren nennenswerten Torchancen.
Unsere SGM Il konnte sich für eine solide Leistung nicht mit einem Sieg belohnen und das Spiel endete 1:1.

24. Spieltag

Samstag, den 30. April

SGM Höchstberg/Tiefenbach – SGM I  15:00 Uhr in Höchstberg

SGM Offenau/UFC Neckarsulm – SGM II  15:00 Uhr in Offenau

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*