Startseite » Turn- und Leichtathletik » Turn- und Leichtathletik » TSV beim Bottwartal-Marathon
TSV beim Bottwartal-Marathon

TSV beim Bottwartal-Marathon

Goldener Oktober zeigt sich zum Bottwartal-Marathon von seiner besten Seite.

Das alleine zeigt schon der neue Teilnehmerrekord. 5384 Finisher waren an beiden Wettkampftagen mit dabei. Weit mehr Menschen also als etwa in Erdmannhausen leben. Möglich machten das die mehr als 1000 Nachmeldungen, die das Organisationsteam an beiden Tagen zu stemmen hatte – nachdem bereits die Voranmeldungen auf Rekordniveau gelegen hatten. „Das sind mehr Nachmeldungen als sie letzte Woche der Marathon in München hatte“, ordnet der Organisator ein.

Auch die Läuferinnen und Läufer des TSV Neuenstadt konnten sich bei besten Voraussetzungen mit 5 Teilnehmern an dem Teilnehmerrekord beteiligen.

Bereits am Samstag konnten beim Bambini-Lauf (500m) ohne Zeitwertung durch Pia und Tim Fiedler, der erste Erfolg mit Platz 2 durch Tim gefeiert werden. Dier Erfolgsstrecke nach Platz 1 bei den Läufen in Niedernhall und in Bad Friedrichshall hält bei dem jungen Talent an.

Am Sonntag war das Laufangebot ebenfalls sehr vielfältig Zehnkilometer, Halbmarathon, Dreiviertelmarathon, Marathon und Ultramarathon. Auf drei Läufen waren wir mit TSV Starten vertreten, auf der Halbmarathondistanz konnte Antonio Paduano erneut seine Topform mit einer Zeit von 1:31:14 bestätigen und damit in einem sehr starkem Läuferfeld den 3 Platz in seiner Altersklasse belegen.

Hans-Peter Reuling war beim ¾ Marathon über 31,65 Km für den TSV Neuenstadt, als einer von 167 Starten an die Linie getreten und konnte mit 02:49:58, den 7 Platz in seiner Altersklasse feiern.

In der Marathondistanz über 42,195 km ging Depütant und Geburtstagskind Manuel Fiedler an den Start seine hoch gesetzten Ziele von 03:09:00 konnte er erkältungsgeschwächt und ab Km 24 von Krämpfen geplagt nicht halten. Dennoch konnte Manuel mit einer starken mentalen Leistung und der Unterstützung durch seinen Bruder Andreas Fiedler mit einer Zeit von 03:42:30 finishen.

Somit geht ein erneut erfolgreiches Laufwochenende für den TSV Neuenstadt im Kalenderjahr 2019 vorüber.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*