Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » TSV belohnt sich nicht

TSV belohnt sich nicht

  1. Spieltag

TSV Neuenstadt – SV Roigheim  0:1 (0:1)

Am vergangenen Sonntag war der Tabellen-3. aus Roigheim zu Gast an der Brettachaue. Der TSV verschlief die Anfangsphase, war nicht richtig auf dem Platz und lies zunächst den Siegeswillen vermissen. Roigheim hatte mehrere gute Möglichkeiten und die Heimelf hatte Glück nur mit 0:1 in Rückstand zu geraten. Mitte der ersten Hälfte hielt der TSV dann besser dagegen und zeigte den Gästen, dass die 3 Punkte nicht so einfach mitzunehmen sind. Die beste Möglichkeit für die Hausherren hatte Michael Glöggl, dessen Linksschuss jedoch von einem Abwehrspieler von der Linie geklärt wurde. So kam bis zur Pause nichts Zählbares dabei heraus.

Nach dem Pausentee knüpfte der TSV an das Ende der ersten Halbzeit an. Die Defensive stand gut und ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Roigheimer. Der TSV war die gesamte zweite Hälfte spielbestimmend und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten. Leider fehlte an diesem Tag das Glück und einige Male der zwingende Abschluss. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen. So entführte der Favorit die 3 Punkte aus Neuenstadt.

Aufstellung: Gysin – Reinke, Schieferdecker, Rüdele, Celik – Hofmeister, Glöggl, Hartmann, Chandran, Heckmann(Yazji) – Velija; AW: Hönig, Jenette, Hermann

Reserve: 2:2

Torschützen: Selcuk Yilmaz, Michael Müller

Sonntag, den 29. März spielfrei!

Nächstes Spiel:

Samstag, den 4. April  15:30 Uhr

SC Dahenfeld – TSV Neuenstadt

Reserve 13:45 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*