Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » TSV kann zuhause nicht gewinnen

TSV kann zuhause nicht gewinnen

6.Spieltag
TSV Neuenstadt – Neckarsulmer Sport-Union II  1:2(1:1)
Gegen die Verbandsliga-Reserve aus Neckarsulm sollte endlich der erste Heim-Dreier eingefahren werden. Leider begann die Partie denkbar schlecht, denn nach nicht einmal fünf Minuten gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Der TSV war in dieser Situation nicht konsequent genug im Abwehrverhalten und kam erst mit vorlaufender Spieldauer in die Begegnung. So wurde die Heimelf speziell über die rechte Seite ein paarmal gefährlich, konnte aber die Torchancen zunächst nicht verwerten. Es dauerte bis zur 40. Minute, ehe Nadim Yazji nach einem schönen Spielzug ausgleichen konnte.
In Hälfte zwei entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Neckarsulm hatte mehr Ballbesitz, wobei der TSV die größeren Möglichkeiten hatte. Wie so oft scheiterte Neuenstadt aber aus aussichtsreichen Positionen und vergab beste Tormöglichkeiten. Die Gäste waren offensiv stets gefährlich und machten es eine Viertelstunde vor dem Ende besser. Nach einer Flanke köpfte der NSU-Stürmer freistehend zum 1:2. Der TSV wollte in der Schlussphase den erneuten Ausgleich erzielen, war aber nicht mehr zwingend genug und musste im vierten Heimspiel die vierte Niederlage einstecken.
Aufstellung: Gysin – Reinke, Schieferdecker(Isin), Schädel(Velija), Volkmann – Hönig, Nied, Glöggl – Yazji, Zieger, Chandran; AW: Keilbach, Schenk, Sax
Nächstes Spiel:
Sonntag, den 4. Oktober  15:00 Uhr
TSV – Türkiyemspor Obereisesheim
Reserve 13:15 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*