Startseite » Basketball » Basketball » U18 siegt daheim

U18 siegt daheim

23.11.2014 — unsere U18 siegt daheim gegen VfL Endersbach 65:56 

In den ersten Minuten klappte vieles noch nicht. Aber dann kamen unsere Jungs richtig gut ins Spiel und gewannen noch das erste Viertel 17:15, das zweite gar 18:13. Es war eine super erste Halbzeit. Auch die zweite Halbzeit blieb bis zum Schluss spannend, wobei es unseren Spielern immer wieder gelang, den Vorsprung von knapp 10 Punkten zu halten. Christopher Windau verblüffte alle Zuschauer mit 5 erfolgreichen Dreiern bei nur 6 Versuchen. Die Verteidigung, der Spielaufbau, das Zusammenspiel und die Chancenverwertung in der Offensive waren bei beiden Teams auf einem hohen Niveau, was jeden Zuschauer begeisterte. Weiter so!

Für den TSV waren erfolgreich: Daniel Antic, Kay Ehmann (2), Nicolas Heider, Benedikt Hoppe (4), Tom Jaksch, Noah Paschke (16), Jan Strobel (14), Christopher Windau (29).

Unser U12-Team verlor dagegen deutlich gegen BSG Vaihingen-Sachsenheim (14:83). Das gegnerische Team war zu schnell und zu stark. Dieses Mal waren genug TSV Spieler/innen angetreten, zwei machten gar ihr erstes Spiel. Das nächste Heimspiel gegen Schwäbisch Hall wird leichter und könnte den ersten Sieg bringen. Dann kann endlich wieder unser Stammspieler Paul Neumann dabei sein, Er hatte im ersten Spiel seine Hand verletzt und seitdem gefehlt.

Unsere U16 unterlag deutlich dem TV Marbach (30:85). Allerdings hatte man gar nicht so schlecht gespielt, wie das Ergebnis aussagen mag. Aber unsere Chancenverwertung war eine kleine Katastrophe, wir hätten gut doppelt so viele Punkte machen können. Es kann also nur besser werden, vor allem sollten die Spieler jetzt regelmäßig bei der U18 mit trainieren. Mit zunehmender Spielerfahrung kommen dann wieder Höhen in Sicht, aber auch nur, wenn alle Spieler zusammenstehen!

Vorschau: So 07.12.14: 3 Heimspiele in der Helmbundhalle

12 Uhr: U12 TSV Neuenstadt gegen TSG Schwäbisch-Hall,

14 Uhr: U16 TSV Neuenstadt gegen TSV Crailsheim,

16 Uhr: U18 TSV Neuenstadt gegen TSV Mühlhausen.

Für reichlich Getränke und Imbiss zu günstigen Preisen sorgt wieder Christof Machnik. Wir freuen uns über starke Unterstützung durch die Zuschauer!

JH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*